Elektronische Registrierkassen: Diese Anforderungen müssen Ihre Mandanten seit dem 1.1.2017 unbedingt erfüllen
Die Betriebsprüfung steht an: So checken Sie, ob die Kasse Ihrer Mandanten in den Vorjahren prüfungssicher geführt wurde
Offene Ladenkasse: Helfen Sie Ihren Mandanten, Fehler zu vermeiden und jederzeit kassensturzfähig zu sein

Sichern Sie sich jetzt die kostenlose Sonderausgabe zur Kassenführung 2017 von NWB Rechnungswesen – BBK. Mit den wertvollen Checklisten und Mandanten-Infos sorgen Sie dafür, dass Ihre Mandanten der nächsten Betriebsprüfung gelassener entgegensehen können!

Elektronische Registrierkassen ab 2017: Läuft bei Ihren Mandanten alles planmäßig nach GoBD?

Nach langer Übergangszeit ist es jetzt soweit: Registrierkassen müssen seit dem 1.1.2017 den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)" entsprechen. Sind die Systeme Ihrer Mandanten jetzt tatsächlich rechtskonform? Und wissen auch alle Anwender, welche Fehler sie unbedingt vermeiden müssen? Zum Beispiel, worauf sie bei Stornobuchungen achten müssen, bei denen die Finanzbehörden immer ganz genau hinschauen?

Checken Sie die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung zusammen mit Ihren Mandanten, damit erst gar kein Manipulationsverdacht auftreten kann. Die BBK-Sonderausgabe „Checklisten für die Kassenführung 2017“ unterstützt Sie dabei!

Eine weitere Checkliste hilft Ihnen dabei, Ihre Mandanten im Rahmen von Betriebsprüfungen für Wirtschaftsjahre/Veranlagungszeiträume bis zum 31.12.2016 zu beraten. Denn auch die alte Rechtslage birgt einige Tücken, die Sie und Ihre Mandanten kennen sollten!

Offene Ladenkasse: Diese Mängel in Kassenberichten sollten Ihre Mandanten unbedingt vermeiden!

In der Praxis treten immer wieder Mängel in den Kassenberichten auf. Fehler wie hohe rechnerische Kassenbestände zur Vermeidung von Kassenfehlbeträgen oder ein einheitliches Schriftbild bei nachträglich erstellten Kassenberichten sind keine Seltenheit. Und werden knallhart bestraft!

Weisen Sie Ihre Mandanten deshalb bitte unbedingt auf die Aufzeichnungspflichten und auf typische Fehlerquellen wie die oben genannten hin. Die BBK-Sonderausgabe „Checklisten für die Kassenführung 2017“ gibt Ihnen dafür kompakte Checklisten und viele wertvolle Informationen an die Hand. Sprechen Sie diese mit Ihren Mandanten durch und ersparen Sie ihnen so den Ärger, den eine nicht ordnungsgemäße Kassenführung unweigerlich nach sich zieht!

Die Sonderausgabe „Checklisten für die Kassenführung 2017“ hilft Ihnen in bewährter BBK-Qualität, die neuen Anforderungen an Registrierkassen und die offene Ladenkasse zu bewältigen. Fordern Sie die Sonderausgabe jetzt kostenlos an und Sie erhalten zusätzlich zwei Ausgaben der Zeitschrift – und einen Monat lang freien Zugang zur umfangreichen Online-Datenbank!

 

Ihre persönliche Test-Anforderung

Ja, ich möchte NWB Rechnungswesen - BBK inklusive aller zusätzlichen Leistungen ab sofort vier Wochen kostenlos testen.

Ich erhalte kostenlos …

Die Sonderausgabe „Checklisten für die Kassenführung 2017“
2 Ausgaben der Zeitschrift BBK
4 Wochen Zugang zur Online-Datenbank NWB Rechnungswesen.

Wenn ich keinen weiteren Bezug von NWB Rechnungswesen - BBK wünsche, genügt eine kurze Nachricht vor Ablauf der Testzeit. Sollten Sie nichts von mir hören, erhalte ich die Zeitschrift inklusive Tablet-Version und Datenbank für PC und Smartphone im Abo zum unten ausgewählten Bezugspreis. Das Abo ist jederzeit kündbar.

Normalpreis
Ausbildungspreis
Verbandspreis für b.b.h.-, BVBC- oder VGC-Mitglieder
24,62
  € (Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und zzgl. 1,20 Versandkosten/Monat)

Anschrift:

privat geschäftlich
*
*
*
*
*
*

Datenschutz
Image verificationBitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus!