NWB Arbeitsgruppe Umsatzsteuer

Branchenübergreifender Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen und Entwicklungen

 

 

In der Arbeitsgruppe Umsatzsteuer vernetzen sich Unternehmenspraktiker aus unterschiedlichen Unternehmensgrößen auf Augenhöhe zum professionellen Austausch von Erfahrungen.

Trends, Entwicklungen, Erfahrungen und gesetzliche Neuregelungen stehen dabei im Fokus. Die inhaltliche
Ausrichtung der Treffen bestimmen die Teilnehmer gemeinsam mit dem Moderator der Arbeitsgruppe.
Die in der Gruppe entstehenden Diskussionen zu aktuellen Themen sind daher wichtiger Bestandteil und
werden durch fachlichen Input in Teilnehmervorträgen oder durch externe Referenten ergänzt. Der Austausch
über bewährte Praktiken ist dabei genauso wichtig wie das Neudenken von Lösungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5
gute Gründe einer Teilnahme:


1. Bildung von persönlichen Netzwerken

2. Reflexion von Erfahrungen

3. Fachlich intensiver Austausch zu aktuellen Themen

4. Gewinn von neuen Impulsen für die tägliche Arbeit

5. Blick über den Tellerrand des eigenen Unternehmens
         und der eigenen Branche


Eckpunkte der Arbeitsgruppe

ZIELGRUPPE:                     Fach- und Führungskräfte
ZIELGRUPPE:                     im Bereich Umsatzsteuer
DATUM:                                 04.05.2021 I ONLINE
                                                    14.09.2021 | Köln ZIELGRUPPE:                    
DATUM:                                
ZEIT:                                         9.00 - 16.30 Uhr

Aktuelle Tagesordnung.pdf

 


Melden Sie sich online an!


Seminare


NWB Arbeitsgruppe Umsatzsteuer
695,- €*
695,- €*
*zzgl. gesetzl. MwSt

Rechnungsanschrift

(falls zur Hand)
(für den digitalen Rechnungsversand)
 

Teilnehmer

(für die Anmeldebestätigung)

* = Pflichtfelder

(Bitte lesen und zur Bestätigung im Kästchen klicken)

 

Rabatt-/Vorteilscode


Wenn Ihnen ein Rabatt- oder Vorteilscode vorliegt, tragen Sie ihn bitte hier ein:

 

Weitere Angaben


Ich/Wir habe(n) bereits an einem NWB-Seminar teilgenommen:   

 

Auf dieses Seminar bin ich aufmerksam geworden durch: