Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung!
OK

 

Jahresabschluss 2021:
Damit setzen Sie alle Änderungen sicher um!

  • Alle relevanten Änderungen aus Rechtsprechung und Verwaltung schnell im Blick

  • Auswirkungen der Corona-Pandemie kennen und berücksichtigen

  • Plus: Nützliches zu Wesentlichkeit, Rückstellungen und Abschreibungen

Jetzt im aktuellen Themen-Special von NWB Rechnungswesen – BBK!



44-seitiges Themen-Special kostenlos für Sie!
Jahresabschluss 2021:
Alles, was jetzt wichtig ist

Alle relevanten Änderungen gegen­über dem Vorjahr aus Recht­sprechung und Ver­waltungs­auf­fas­sung. Inkl. Corona-Aus­wir­kun­gen!

Mit dem aktuellen Themen-Special von NWB Rechnungs­wesen – BBK sind Sie für die Erstel­lung des Jahres­abschlus­ses 2021 bestens gerüstet. Viele Praxis­hinweise und Gestal­tungs­tipps helfen Ihnen sofort ganz konkret weiter. Eine unbezahl­bare Hilfe im anspruchs­vollen Tages­geschäft!

Titel-Beitrag

Jahresabschluss 2021:
Weitere Auswirkungen der Corona-Pandemie

Gestaltungs­tipps und Praxis­hinweise zur aktuellen Recht­sprechung und Verwal­tungs­auffas­sung

Alle wichtigen Änderungen in Recht­sprechung und Verwal­tungs­auffas­sung für den Jahres­abschluss 2021 erläutert Ihnen BBK-Heraus­geber Bernd Rätke in diesem Beitrag. Kompakt, nach Abschluss­positionen geglie­dert und mit vielen Gestal­tungs­tipps und Praxis­hinweisen. So erken­nen Sie schnell, welche der Neuerungen für Ihren Abschluss relevant sind – und wie Sie diese sicher umsetzen! Breiten Raum nehmen dabei zwangs­läufig wieder die bilanziellen Frage­stel­lun­gen ein, die aus der Corona-Pandemie resul­tieren.

Weitere hochaktuelle Beiträge

  • Zeitpunkt der Rück­stellungs­bildung für Steuer­nach­forde­rungen
    Passivierung im Steuerentstehungsjahr oder im Jahr der Aufdeckung?

    Dieser Beitrag zeigt die Grund­lagen inklu­sive der bisher anzu­nehmen­den steuerlichen Besonder­heiten bei Steuer­rück­stel­lungen auf. Eine eigene Betrach­tung widmet der Autor dem Urteil des FG Münster vom 24.6.2021, das über den schon strengen Ansatz des III. Senats des BFH nochmals hinausgeht.

  • Gibt es eine Wesent­lich­keit im steuer­lichen Jahres­abschluss?
    BFH sieht Akti­vierungs­gebot für RAP auch bei Gering­fügig­keit

    Der BFH hat entschie­den: Bei der Bildung eines aktiven Rech­nungs­ab­grenzungs­postens sind keine Über­legungen zur Wesent­lich­keit anzu­stellen. Müssen künftig also aktive Rech­nungs­abgren­zungs­posten auch mit Beträgen von 1 € gebildet werden? BBK-Heraus­geber Wolfgang Eggert nimmt Stellung dazu!

  • Weiter­verwendung voll­ständig abge­schrie­bener technischer Anlagen
    Ausweis der Still­legung ohne Abgang im handels­recht­lichen Jahres­abschluss

    Bei der Verwendung einer still­gelegten, aber noch im Betrieb vorhandenen Maschine als „Ersatz­teillager“ stellt sich die Frage, wie diese bilanziell zu behandeln ist – ins­beson­dere dann, wenn sie bereits voll­ständig abge­schrieben ist. Diese Frage wurde in der Fach­literatur bisher kaum beleuchtet. Dr. Benjamin Roos bringt Licht ins Dunkel.

Das Themen-Special erhalten Sie jetzt kostenlos beim Gratis-Test von NWB Rechnungs­wesen. Nutzen Sie das digitale Themen­paket und profitieren Sie von der aktuellen Bericht­erstattung und den unzähligen Arbeits­hilfen zu allen Themen des Rech­nungs­wesens!




Ihre Experten

Bernd Rätke ist Vorsitzender Richter am FG Berlin-Branden­burg und Mit-Herausgeber der BBK. Er befasst sich seit vielen Jahren mit Fragen der Bilan­zierung und Gewinn­ermittlung und weiß als erfahrener Referent für Steuer­berater und Bilanz­buch­halter genau, wo dem Praktiker der fachliche Schuh drückt.

Wolfgang Eggert, Steuer­berater und Wirt­schafts­prüfer, ist Mit-Heraus­geber der BBK und neben seiner Beratungs­tätig­keit für andere Steuer­kanzleien auch in der Schulung von Mit­arbei­tern, Kollegen und Steuer­berater-Anwärtern tätig. Darüber hinaus erstellt er die Inhalte für steuer­recht­liche elektro­nische Medien und verfasst Aufsätze sowie Bücher.


Dr. Benjamin Roos, Diplom-Kaufmann, ist Leiter Finanzen bei einem Unter­nehmen im Großraum Nürn­berg sowie Dozent an der VWA Nürn­berg.

Das digitale Themenpaket NWB Rechnungs­wesen:
Rechtssicher buchen und bilanzieren.
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen und Themen-Special „Jahres­abschluss 2021/2022“ sichern!

  • Umfassendes Praxiswissen für das gesamte Rechnungswesen
    Datenbank mit Fachinhalten zu Buch­führung, Bilanzierung, Kosten­rechnung, Controlling, Steuer­recht und Betriebs­wirt­schaft, u.a. den Inhalten der bekannten Praktiker-Zeitschrift NWB-Rechnungswesen – BBK.
  • Damit geht jede Rechnung auf
    Viele praktische Arbeitshilfen, Tools, Check­listen und Online-Lexika erleichtern Ihnen das Tages­geschäft.
  • Immer perfekt informiert
    Das Themenpaket ist ein Modul der neuen NWB Datenbank. Dank integriertem NWB Livefeed und
    E-Mail-Newsletter sind Sie stets über alle relevanten Neuigkeiten informiert.



Aktuelles
  • NWB Livefeed – Ihr persönlicher Nachrichtenkanal inkl. Beitragshighlights, Reform-Radar und weiteren Neuigkeiten aus Ihrem Paket
  • regelmäßiger Newsletter zu den wichtigsten Themen

Fachbeiträge
  • zweimal monatlich die Zeitschrift NWB Rechnungswesen – BBK online und optionaler Printbezug
  • alle Sonderausgaben zur Zeitschrift BBK online

Arbeitshilfen
  • praxisorientierte Arbeitshilfen zu Steuerrecht, Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Controlling und Betriebswirtschaft
  • Berechnungsprogramme
  • Checklisten und Übersichten
  • Formulare und Vordrucke
  • Musterverträge
  • Schreibvorlagen
  • Musterschreiben
  • Mustereinsprüche zur aktuellen Rechtsprechung
  • Mandanten-Merkblätter

Ergänzende Online-Fachinhalte
  • infoCenter mit über 750 Stichworten
  • Kontierungslexikon: Buchen von A-Z mit mehr als 440 Stichwörtern
  • Lexikon: Lohnbüro mit mehr als 1.000 Stichwörtern
  • Lexikon: Arbeitsrecht mit rund 100 Stichwörtern
  • Lexikon: Rückstellungen von A-Z mit ca. 150 Stichwörtern
  • Lexikon: Altersversorgung mit ca. 400 Stichwörtern
  • Kostenrechnungs- und Controllinglexikon mit ca. 1.000 Stichwörtern

Online-Bücher
  • Philipps, Der Anhang im Jahresabschluss der GmbH und der GmbH & Co. KG

Rechtsnormen
  • alle erforderlichen steuerlichen Rechtsnormen inkl. Richtlinien der Finanzverwaltung
  • alle erforderlichen arbeits- und sozialrechtlichen Rechtsnormen
  • alle erforderlichen nichtsteuerlichen Rechtsnormen
  • alle aktuellen deutschen DBA
  • alle von der EU anerkannten IAS/IFRS

Verwaltungsanweisungen
  • alle geltenden (BMF, FinMin, OFD)

Rechtsprechung
  • alle BFH-Volltexte
  • alle FG-Volltexte (ab 2000)
  • alle BVerfG-Volltexte (ab 1998)
  • alle steuerrechtlich relevanten EuGH-Entscheidungen
  • alle BGH-Urteile (ab 2002)
  • alle BAG-Urteile (ab 2002)
  • alle BSG-Urteile (ab 2002)
  • alle BVerwG-Urteile (ab 2002)


Vertrauens-Garantie:
Eine kurze Nachricht genügt, und wir stellen Ihr kostenloses Testabonnement nach Ablauf der 4-wöchigen Testphase ein. Und auch als Abonnent bleiben Sie ungebunden, denn Sie können Ihren Bezug jederzeit zum Monatsende beenden!

Ihre persönliche Test-Anforderung

Ja, ich möchte das Themenpaket NWB Rechnungswesen inklusive aller zusätzlichen Leistungen ab sofort vier Wochen kostenlos testen.

Im Angebot enthalten:

  • das Themen-Special „Jahresabschluss 2021/2022: Was dieses Jahr wichtig ist“ (PDF)
  • vier Wochen Zugang zur NWB Datenbank mit umfangreichen Fachinhalten zum Rechnungswesen und BBK Zeitschriftenarchiv
  • inkl. NWB Livefeed


Wenn ich keinen weiteren Bezug des Themenpakets Rechnungswesen wünsche, genügt eine kurze Nachricht vor Ablauf der Testzeit. Sollten Sie nichts von mir hören, erhalte ich dieses Themenpaket im Abo zum unten ausgewählten Bezugspreis. Das Abo ist jederzeit zum Monatsende kündbar.

 
 
24,30 € monatl. Nettopreis   (26,00 € monatlich, inkl. gesetzlicher MwSt.)
 

Ihre digitalen Rechnungen werden an o.g. E-Mail-Adresse versendet. Sollten Sie eine abweichende E-Mail-Adresse für den digitalen Rechnungsversand wünschen, tragen Sie diese bitte hier ein.
 
 



Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.