Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung!
OK


Update zur Kassenführung:

Aktueller Stand mit Experten-Einschätzungen und Handlungsempfehlungen



  • Kassenführung: Neueste Entwicklungen kompakt für Sie aufbereitet
  • Sichern Sie sich Expertenwissen aus 1. Hand
  • Wertvolle Hinweise für die kompetente Beratung Ihrer Mandanten


 

Themen-Special von NWB Rechnungswesen kostenlos für Sie!

Update zur Kassenführung

Sicherer Durchblick im Umstellungs-Wirrwarr

Die Neuregelungen in der Kassenführung stellen Ihre Mandanten in bargeldintensiven Branchen vor große Herausforderungen und werfen viele Fragen auf: Wie genau sehen die Übergangsregelungen zur Um­rüstung aus? Welche Stichtage gelten in den einzelnen Bundesländern? Welche Folgen hat der Streit zwischen den Ländern und dem BMF? Müssen sogar die Zahlungswege getrennt nach Steuersätzen dokumen­ tiert werden? Was ist zu beachten, um die Daten automatisch von der Kasse in die Buchführung zu übernehmen?

In unserem kostenlosen Themen-Special „Update zur Kassenführung: Sicherer Durchblick im Umstellungs-Wirrwarr“ finden Sie alles, was Sie jetzt wissen müssen. Die aktuellen Beiträge ergänzen das im Januar bereits erschienene umfangreiche Themen-Special der BBK – dieses steht Ihnen im Rahmen des kostenlosen Tests unseres digitalen Themenpakets NWB Rechnungswesen ebenfalls zur Verfügung und liefert Ihnen zusätzlich aktuelle Hintergründe.




Erhalten Sie nützliche Argumente und Informationen aus erster Hand – unter anderem aus den folgenden Fachbeiträgen:


1. Aufschlüsselung der Zahlungswege nach Umsatzsteuersätzen?

Gerade in der Corona-Krise nutzen in der Gastronomie und im Handel immer mehr Kunden die Möglichkeit der unbaren Zahlung – zum Beispiel mit EC-, Kreditkarte oder per Gutschein. Dipl.-Finanzwirt (FH) Tobias Teutemacher zeigt, wie die einzelnen Geschäftsvorfälle in den elektronischen Aufzeichnungssystemen gesetzeskonform dokumentiert werden. Darüber hinaus erklärt der Kassen-Experte, warum die Aufschlüsselung der Umsatzsteuersätze auf die Zahlungswege keineswegs nötig ist.


2. Flickenteppich für Kassensysteme und technische Sicherheitseinrichtungen

Elektronische Kassensysteme und Registrierkassen müssen eigentlich bis zum 30. September 2020 mit einer zertifizierten technischen Sicherheits­ein­richtung (TSE) aus- oder nachgerüstet sein. Das BMF hat bereits am 30. Juni 2020 mitgeteilt, dass es dazu trotz Corona-Krise keine Frist-Verlängerung geben soll. Dem stellten sich (fast) alle Bundesländer mit unterschiedlichsten Härtefall­regelungen entgegen, die das BMF zwar erneut abgelehnt hat, an denen die Länder aber wohl festhalten wollen. Ein handfester Streit in der Finanzverwaltung also. Die Experten StB Jens Schäperclaus und StBin Claudia Hanke fassen den aktuellen Stand zusammen und leiten ab, welche Beratungsansätze sich daraus ergeben.


3. Muster-Verfahrensdokumentation zur ordnungsmäßigen Kassenführung

Mit der neuen Muster-Verfahrensdokumentation zur ordnungsmäßigen Kassenführung erleichtert der Deutsche Fachverband für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik e. V. (DFKA) die Abrechnung von baren und unbaren Geschäftsvorfällen. Rechnungswesen-Experte Stephan Greulich und Dipl.-Finanzwirt (FH) Tobias Teutemacher beleuchten Hintergründe, Anwendungsbereiche und Inhalte der Dokumentation und zeigen auf, wie sich Dokumentation und Datenaufzeichnung auf dieser Basis sinnvoll automatisieren lassen.


4. Praktische Umsetzung der Umsatzsteuer-Senkung in der Buchführung seit Juli 2020

Seit dem 1. Juli 2020 gelten die neuen Umsatzsteuersätze. Karl-Hermann Eckert fasst die Auswirkungen und Folgen auf die Buchführung leicht verständlich zusammen und zeigt, welche Konten neu hinzugekommen sind, welche fehlen und manuelle Umbuchungen erfordern und wie die Daten in den Umsatzsteuer-Voranmeldungen zusammengeführt werden sollten. Viele praktische Hinweise und Beispiele zeigen, wie es geht.




Ihr Experte

„Erfahren Sie, worauf es bei der Kassenführung jetzt ankommt und wie Ihre Mandanten teure Fehler zuverlässig vermeiden können.“

Tobias Teutemacher, Dipl.-Finanzwirt, schulte in der Finanzverwaltung jahrelang das Erkennen von Manipulationen bei Registrierkassen und PC-Kassensystemen. Er gehört darüber hinaus zum Dozententeam für „Risikomanagement bei Bargeschäften“ an der Bundesfinanzakademie.





Das digitale Themenpaket NWB Rechnungswesen:
Erste Wahl für ReWe-Praktiker.

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen und Themen-Special sichern!


Mit dem digitalen Themenpaket NWB Rechnungswesen geht jede Rechnung auf. Vom einzelnen Buchungssatz bis zum kompletten Jahresabschluss!

  • Mehr als 100 neue Fachbeiträge jedes Jahr zu allen aktuellen Entwicklungen im Rechnungswesen. In bewährter BBK-Qualität, ideal für Praktiker.
  • Mit hunderten praktischen Arbeitshilfen, Tools und Checklisten rechtssicher buchen und bilanzieren.
  • Mit dem einzigartigen NWB Livefeed, Ihrem persönlichen Nachrichtenkanal für ausgewählte, aktuelle und individuelle Informationen.


Beim Gratis-Test stehen Ihnen alle Inhalte des Themenpakets in vollem Umfang zur Verfügung!



Aktuelles
  • NWB Livefeed – Ihr persönlicher Nachrichtenkanal inkl. Beitragshighlights, Reform-Radar und weiteren Neuigkeiten aus Ihrem Paket
  • regelmäßiger Newsletter zu den wichtigsten Themen

Fachbeiträge
  • zweimal monatlich die Zeitschrift NWB Rechnungswesen – BBK online und optionaler Printbezug
  • alle Sonderausgaben zur Zeitschrift BBK online

Arbeitshilfen
  • praxisorientierte Arbeitshilfen zu Steuerrecht, Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Controlling und Betriebswirtschaft
  • Berechnungsprogramme
  • Checklisten und Übersichten
  • Formulare und Vordrucke
  • Musterverträge
  • Musterschreiben
  • Mustereinsprüche zur aktuellen Rechtsprechung
  • Mandanten-Merkblätter

Ergänzende Online-Fachinhalte
  • infoCenter mit über 750 Stichworten
  • Kontierungslexikon: Buchen von A-Z mit mehr als 310 Stichwörtern
  • Lexikon für das Lohnbüro mit mehr als 1.000 Stichwörtern
  • Lexikon Arbeitsrecht mit rund 100 Stichwörtern
  • Lexikon Rückstellungen von A-Z mit ca. 150 Stichwörtern

Online-Bücher
  • Philipps, Der Anhang im Jahresabschluss der GmbH und der GmbH & Co. KG

Rechtsnormen
  • alle erforderlichen steuerlichen Rechtsnormen inkl. Richtlinien der Finanzverwaltung
  • alle erforderlichen arbeits- und sozialrechtlichen Rechtsnormen
  • alle erforderlichen nichtsteuerlichen Rechtsnormen
  • alle aktuellen deutschen DBA
  • alle von der EU anerkannten IAS/IFRS

Verwaltungsanweisungen
  • alle geltenden (BMF, FinMin, OFD)

Rechtsprechung
  • alle BFH-Volltexte
  • alle FG-Volltexte (ab 2000)
  • alle BVerfG-Volltexte (ab 1998)
  • alle steuerrechtlich relevanten EuGH-Entscheidungen
  • alle BGH-Urteile (ab 2002)
  • alle BAG-Urteile (ab 2002)
  • alle BSG-Urteile (ab 2002)
  • alle BVerwG-Urteile (ab 2002)


 


Inklusive Online-Ausgabe der Praktiker-Zeitschrift BBK


Das Themenpaket enthält die Online-Ausgaben und das Online-Archiv der Zeitschrift NWB Rechnungswesen – BBK.

Sie möchten zweimal im Monat auch die gedruckte Zeitschrift bekommen? Dann buchen Sie diese bei Ihrer Test-Anforderung direkt dazu.




DATEV-kompatibel

Sie können die Datenbankinhalte von NWB Rechnungswesen auch über die DATEV LEXinform Verlagsrecherche abrufen! Das vereinfacht Ihre Informationssuche zu Themen des Rechnungswesens ungemein!


NWB Rechnungswesen 4 Wochen gratis testen und Themen-Special sichern!

Jetzt kostenlos für Sie: Einen Monat lang freier Zugang zu den umfangreichen Praxisinhalten und Arbeitshilfen des digitalen Themenpakets NWB Rechnungswesen PLUS Themen-Special „Update zur Kassenführung: Sicherer Durchblick im Umstellungs-Wirrwarr“!

 

Ihre persönliche Test-Anforderung

Ja, ich möchte das Themenpaket Rechnungswesen inklusive aller zusätzlichen Leistungen ab sofort vier Wochen kostenlos testen.

Im Angebot enthalten:

  • das top-aktuelle „Update zur Kassenführung: Sicherer Durchblick im Umstellungs-Wirrwarr“ (PDF) sowie ergänzend das im Januar bereits erschienene umfangreiche Themen-Special der BBK
  • vier Wochen Zugang zur NWB Datenbank mit umfangreichen Fachinhalten zum Rechnungswesen und BBK Zeitschriftenarchiv
  • inkl. NWB Livefeed


Wenn ich keinen weiteren Bezug des Themenpakets Rechnungswesen wünsche, genügt eine kurze Nachricht vor Ablauf der Testzeit. Sollten Sie nichts von mir hören, erhalte ich dieses Themenpaket im Abo zum unten ausgewählten Bezugspreis. Das Abo ist jederzeit zum Monatsende kündbar.

 
 
22,90 € monatl. Nettopreis   (24,04 € monatlich, inkl. gesetzlicher MwSt.)
 

Ihre digitalen Rechnungen werden an o.g. E-Mail-Adresse versendet. Sollten Sie eine abweichende E-Mail-Adresse für den digitalen Rechnungsversand wünschen, tragen Sie diese bitte hier ein.
 
 



Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.